Sunday, 26.05.19
home Annoncen & Abkürzungen Sicher Verkaufen Annoncen verfassen Treuhandservice ?
Annonce
Bekannteste Annoncenkürzel
Urheberrecht bei Annoncen
Gestaltung einer Annonce
Online-Annoncen
weiteres Annonce ...
Gastronomieanzeigen
Annoncenkategorien
Teure Waren sicher verkaufen
Sperrige Artikel versenden
Zoll beim Internetkauf
Grundstücksannoncen
Büromöbel für Existenzgründer
Haushaltshilfe gesucht
Reifen runderneuert und Reifen gebraucht
Annoncen Hausbau
Hobbybedarf
weiteres zu Kategorien ...
Ablauf Annoncenaufgabe
Versicherung von Postsendungen
Mehrwertsteuer auf Annoncen
Treuhandservice beim Handel
Weltweite Annoncen
weiterer Ablauf ...
Probleme mit Annoncen
Reklamation Internetware
Unseriöse Annoncen
Unzulässige Waren
Online - Sicherheit
weitere Probleme ...
Wissenswertes zu Annoncen
Präsentation von Internetwaren
Online - Bewertungen
Handelsembargo
Weltweit handeln
weiteres Wissenswerte...
Dies und Das
Bannerwerbung
Sitemap
Portal für Arbeitsmaschinen
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Garantie auf Verkäufe

Garantie auf Verkäufe


Bei Käufen im Internet ist es wichtig, dass eine gewissen Garantieleistung erbracht wird. Allerdings muss zunächst unter verschiedenen Begriffen unterschieden werden. So gibt es eine Mängelgewährleistung, die gesetzlich verankert ist. Außerdem können Hersteller oder Verkäufer zusätzlich dem Kunden noch verschiedene Garantieleistungen zusprechen.



Bei der so genannten Mängelgewährleistung geht es um grundsätzliche Ansprüche, die auch im Bürgerlichen Gesetzbuch geregelt sind. So haben Verbraucher, vereinfacht gesagt, bei Kauf von Neuware zwei Jahre Anspruch auf Erfüllung des Vertrages bei Mängeln oder Schäden. Dies kann zum Beispiel in Form einer Reparatur oder Nachlieferung des Herstellers oder Verkäufers geschehen. Dafür muss im Einzelfall geprüft werden, ob ein nachweislicher Mangel vorliegt.

Bei der freiwilligen Garantie erklärt sich der Hersteller oder Verkäufer zusätzlich bereit für bestimmte Leistungen zu garantieren. Diese sind jedoch unabhängig von der Mängelgewährleistung, die in jedem Fall gesichert und auch gesetzlich verankert ist. Diese Garantieerklärung ist freiwillig und kann nach Belieben gestaltet werden. So gibt es beispielsweise Verpflichtungen wie eine Preisgarantie, wenn Konkurrenzprodukte billiger sind und damit eine Rücknahme des Produktes gewährleistet wird. Darüber hinaus gewährleisten Verkäufer Reparaturgarantien oder auch Zustell-Garantien. Diese werden häufig in Formen von Gutscheinen in den Verpackungen beigelegt.

Allerdings sind bestimmte Garantieleistungen auch nicht zugelassen. So liegt die Höchstdauer von Garantien bei 30 Jahren. Auch eine lebenslange Garantie ist den meisten europäischen Ländern nicht zugelassen.



Das könnte Sie auch interessieren:
Online - Sicherheit

Online - Sicherheit

Online-Sicherheit Für den Umgang mit Online-Anzeigen ist es wichtig, dass die Online-Sicherheit stets beachtet wird. Das betrifft nicht nur das Schalten von Anzeigen, sondern auch Zahlungsmethoden und ...
Phishing

Phishing

Phishing So genannten Phishing-Mails gehören zu den modernen Sorgenkindern des Online-Handels. Das Phishing bezeichnet dabei eine kriminelle Methode, über eine gefälschte E-Mail und Website, Nutzer ...
Annoncen