Wednesday, 08.04.20
home Annoncen & Abkürzungen Sicher Verkaufen Annoncen verfassen Treuhandservice ?
Annonce
Bekannteste Annoncenkürzel
Urheberrecht bei Annoncen
Gestaltung einer Annonce
Online-Annoncen
weiteres Annonce ...
Gastronomieanzeigen
Annoncenkategorien
Teure Waren sicher verkaufen
Sperrige Artikel versenden
Zoll beim Internetkauf
Grundstücksannoncen
Büromöbel für Existenzgründer
Haushaltshilfe gesucht
Reifen runderneuert und Reifen gebraucht
Annoncen Hausbau
Hobbybedarf
weiteres zu Kategorien ...
Ablauf Annoncenaufgabe
Versicherung von Postsendungen
Mehrwertsteuer auf Annoncen
Treuhandservice beim Handel
Weltweite Annoncen
weiterer Ablauf ...
Probleme mit Annoncen
Reklamation Internetware
Unseriöse Annoncen
Unzulässige Waren
Online - Sicherheit
weitere Probleme ...
Wissenswertes zu Annoncen
Präsentation von Internetwaren
Online - Bewertungen
Handelsembargo
Weltweit handeln
weiteres Wissenswerte...
Dies und Das
Bannerwerbung
Sitemap
Portal für Arbeitsmaschinen
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Überhöhte Versandkosten

Überhöhte Versandkosten


Für den Kauf eines Produktes ist es wichtig, die Versandkosten richtig zu berechnen. Dafür hilft es, sich zuvor bei verschiedenen Postdienstleistern über die gängigen Preise und mögliche Rabatte zu informieren. Verkäufer von Waren erzielen damit auch eine höhere Glaubwürdigkeit, als wenn sie die Preise für den Versand willkürlich festlegen.



Auch Käufer sollten vor ihrer Kaufentscheidung darauf achten, dass die Preise richtig berechnet sind. Daher lohnt es sich, vor dem Abschluss eines Geschäfts sich noch einmal die Preise für den Versand der gewünschten Ware vor Augen zu führen. Sind die Preise des Händlers oder Verkäufers überproportional hoch, kann es sich um einen Betrugsfall mit überhöhten Versandkosten handeln.

Außerdem wählen manche Händler übermäßig hochpreisige Verpackungsmaterialien für die Rechnung aus, senden jedoch die Ware in einem bedeutend günstigeren Material. In seltenen Fällen steckt im Gesamtpreis noch eine zusätzliche Versicherung für den Versand. Hier müssen Kunden prüfen, ob das in ihrem individuellen Fall notwendig ist. Für Zollgebühren oder Steuern müssen jedoch in den meisten Fällen die Verkäufer der Waren aufkommen und die Gebühren dürfen nicht auf den Preis der Ware aufgeschlagen werden.

In diesen Fällen wollen Verkäufer ihre Ware vermeintlich günstig anbieten. Bei der Bezahlung stellt sich jedoch heraus, dass horrende Preise für den Versand berechnet werden, die nicht üblich sind. Dazu tritt es dann auf, dass die Ware trotzdem mit günstigerem Verpackungsmaterial und mit weniger Porto verschickt wird. Käufer können diese Fälle weitgehend vermeiden, indem sie zuvor Preise der Waren vergleichen und sich bei unüblich hohen Portokosten über den Grund informieren.



Das könnte Sie auch interessieren:
Abzock-Fallen

Abzock-Fallen

Abzock-Fallen Kleinanzeigen in Printausgaben und im Internet bieten eine Menge Fallstricke für Bieter und Anbieter bestimmter Waren oder Dienstleistungen. Dabei gibt es vor allem im Bereich der ...
Garantie auf Verkäufe

Garantie auf Verkäufe

Garantie auf Verkäufe Bei Käufen im Internet ist es wichtig, dass eine gewissen Garantieleistung erbracht wird. Allerdings muss zunächst unter verschiedenen Begriffen unterschieden werden. So gibt es ...
Annoncen